der Kremper Liedertafel Lied-Hoch seine Rückschau auf 2013. Der Vereinsvorsitzende würdigte Chorleiter Wolf Andre Sturm für dessen geleistete Arbeit, wünschte sich aber auch „etwas mehr Disziplin während der Chorproben“. Zu den Höhepunkten im verlaufenen Jahr zählte der Auftritt während des Kremper Neujahrsempfangs und das Jubiläumskonzert zum 170. Geburtstag des Chores am 21. April in der heimischen St. Peter Kirche.

Die Vatertagstour sei vom Festausschuss toll organisiert worden, lobte Schuldt. „Wir fuhren mit dem Fahrrad zur Störfähre Else, um dann anschließend über das Störsperrwerk wieder zurück nach Krempe zu kommen“. Mit dabei war die Liedertafel auch beim Weinfest im August und der Kremper Ehrenamtsmesse im September. Dabei präsentierte sich der Verein jeweils mit einem Informationsstand. „Mit einer kleinen Gesangseinlage stimmten wir auf dem Kremper Weihnachtsmarkt die Gäste auf das kommende Fest ein“, so Schuldt.

Besonders erfreut zeigte sich der Vorsitzende über die Tatsache, dass im abgelaufenen Jahr gleich 4 neue Sänger gewonnen werden konnten. Aktuell besteht die Liedertafel somit aus 27 Aktiven.

Einen Hauptpunkt der Versammlung bildeten die Ehrungen. Thea Roß, die Vorsitzende des Sängerkreises VI Westholstein, zeichnete Willi Lottermann und Kurt Junge für 40 Jahre aktive Jahre im Chor aus.

Presse: Norddeutsche Rundschau, 23.01.2014