wird schon mal Glühwein aus aktuellen Wetteranlass an die Sänger ausgeschenkt. Ein mutiger Sänger ignoriert allerdings die aktuelle Tagestemperatur und erscheint mutig und optimistisch im Hawaii-Hemd. 15 Herren der Kremper Liedertafel Lied-Hoch e.V. machen sich nun mit dem Fahrrad auf den Weg unsere wunderschöne Krempermarsch mit all ihren leuchtenden Rapsfeldern zu durchstreifen. Wir fahren auf dem Schmerland-Weg, durch Grevenkop in Richtung Neuenbrook, an der Großen Wetter und den Windpark Grevenkop vorbei und durch Steinburg bis hin zum Autobahnparkplatz Hohenfelde um hier unsere Pause zu machen.
Jetzt heißt es „Frühstück bei Antje“. Es gibt reichlich Getränke und Essen so dass am Ende alle satt und zufrieden sind und wir uns weiter auf den Weg machen können. Wir fahren durch Oberreihe, vorbei an „Himmel und Hölle“ bis hin nach Grönland. Aus aktuellem Wetteranlass wird ein Beweisfoto mit „arktischem Hintergrund“ und viel Spaß geschossen. Über Sommerland/Dückermühle und Süderau erreichen wir nach 23,5 km pünktlich um 13:00 Uhr Volkers Garten.
Bei Knackwurst, Kaffee, Bier und anderen Getränken lassen wir es uns gut gehen. Zwischendurch wird immer wieder ein Lied angestimmt. Dazu spielt Knut auf seiner Ukulele. Es herrscht eine ausgelassene Stimmung als wir uns gegen 16:00 Uhr von Ursel und Volker verabschieden.