Jahresrückblick 1996

Das Interne Sängerfest am 27.01.1996 wurde bei „Zipser" unter der Federführung des 1. Tenors gefeiert. Geehrt wurde an diesem Abend unser Ehrenmitglied und langjähriges Vorstandsmitglied Robert Kröger. Für 50 Jahre Chorleben erhielt er die goldene Ehrennadel und eine Ehrenurkunde des DSB. Gewürdigt wurde auch die langjährige Arbeit als Vorsitzender Hans-Jürgen Rath, kein anderer hat die Vereinsgeschicke des Chores so lange geleitet wie er. Für 15 jährige Chormitgliedschaft erhält Klaus Hellerich die silberne Ehrennadel.
Musikalische Glückwünsche zur Silberhochzeit brachten wir am 03.02.1996 Marietta und Peter Gollnow und am 19.03.1996 Irma und Dieter Woischwill.
Wir waren am 20.04.1996 zu Gast beim Sängerball des Chores „Freundschaft Kiebitzreihe", der Chor feierte sein 100 jähriges Bestehen. Am 17. Mai nahmen wir am „Offenen Singen" in Neuenbrook teil.
Der Vatertag begann mit einem zünftigen Frühschoppen im Hause Latza. Der 1 Tenor hatte zusammen mit den Damen Speis und Trank vorbereitet.
Unserem Sangesbruder Günter Paul brachten wir ein Ständchen zu seinem 40. Hochzeitstag. Der Grillabend am 20.06.1996 bei Annemarie und Waldemar Meißner wurde vom Festausschuss organisiert. Anlässlich des „Tages des offenen Denkmal" am 8. September verbrachten wir mit der Stadtkapelle und den Landfrauen bei herrlichem Wetter eine Feierstunde auf dem Marktplatz.
28. September, Sängerball in der Stadthalle. Zu Gast waren die Frauen des Chores „Musika Krempe" sowie der gemischte Chor aus Gramzow, außerdem die Chöre aus Neuenbrook und Süderau. Es wird zunehmend schwieriger die Stadthalle zu füllen, es finden außer den Gastchören verhältnismäßig wenig Kremper den Weg zu einem geselligen Tanzabend. Es wird über neue Konzeptionen nachgedacht werden müssen, dies betrifft auch die Finanzierung eines Balls.
Willi Lottermann hat den Chor zu seinem 60. Geburtstag eingeladen. Am traditionellem Weihnachtskonzert in der St. Peter Kirche Krempe und am Seniorentreffen nahmen wir mit weihnachtlichen Chorgesang teil.
Als neue Sänger konnte Kai Rautenberg und Emil Goldnik gewonnen werden.


Chorleiter: Robert Bär
Aktive Sänger: Horst Latza, Volker Thießen, Waldemar Meißner, Kurt Junge, Jens Kröger, Horst Wobig, Uwe Schuldt, Jens Jagdmann, Peter Gollnow, Hans-Jürgen Rath, Robert Kröger, Franz Mohr, Manfred Kohnagel, Karl-Heinz Glißmann, Ernst-August Bär, Klaus Hellerich, Hans Mohr, Emil Goldnik, Dieter Woischwill, Kai Rautenberg, Günter Paul, Frank Prestin, Willi Lottermann, Wolfgang Hehnke, Jens-Peter Schlage