Jahresrückblick 2019


Wir nahmen mit einem Info-Stand am Neujahrsempfang/Vereinsmesse der Stadt Krempe am 13.01.2019 in der Willy-Steinmann-Halle-Krempe teil.
In diesem Jahr waren 19 stimmberechtigte Sänger an der Jahreshauptversammlung der Kremper Liedertafel Lied-Hoch e.V. am 24.01.2019 anwesend. Traditionell wurden die Aufgaben des Festausschuss vom 2.Bass an den 1.Tenor weiter gegeben. Die Verlesung der Protokolle: Jahreshauptversammlung 2018 und Jahresprotokoll 2018 sowie der Kassenbericht wurden anstandslos von der Versammlung genehmigt und anschließend der Vorstand entlastet. In diesem Jahr wurden auf der Jahreshauptversammlung die Sänger Ernst-August Bär und Franz Mohr (beide singen im 1.Bass) für 50 Jahre aktive Chorarbeit geehrt. Sangesbruder Bär hat viele Jahre die Kasse des Vereins geführt und Sangesbruder Mohr hat über Jahre die Fördermitglieder betreut. Als die Beiden 1969 im Verein eingetreten sind wurde immer Mittwoch in der „Stumpfen Ecke“ gesungen. 1. Vorsitzender war Gerhard Bauch, Schriftführer Walter Hallmann, Kassenwart Willi Zander und Chorleiter war Werner Brorsen.
An der Delegiertenversammlung des es 6 (SSH) in Lunden nahmen Bernhard Harder und Uwe Schuldt teil. Und an der Delegiertenversammlung des SSH in Rendsburg Martin Haase und Jan Leineweber.
Unserer Einladung zur Veranstaltung „Man(n) singt“ im Kremper Rathaus am 09.05.2019 sind leider nur wenige Männer gefolgt.
In diesem Jahr hat der Festausschuss (1.Tenor) eine wunderschöne Fahrradtour zu den Lägerdorfer Kreidegruben organisiert. Leider war das Wetter nicht ganz so schön wie geplant. Bereits auf dem Hinweg wurde die 17-Mann starke Sängergruppe von einem kräftigen Regenschauer eingeholt. Im Schutze einiger großer Bäume wurde kurzerhand die geplante Frühstückspause umdisponiert. Dass Service-Fahrzeug-Antje wurde entsprechend nach Muchelndorf umgeleitet. Nach einer ausgiebigen Stärkung und allerlei Gesang ging es weiter. Wir haben dann auch schnell festgestellt, dass auf Grund der Witterung die unbefestigten Wege teilweise auch sehr glatt sind. In Lägerdorf angekommen werden wir dann mit einer wunderschönen Aussicht auf die Kreidegruben belohnt. Während wir an der Aussichtsplattform Heidesand auf unseren „Versorgungsfahrradanhänger“ warten mussten wir miterleben wie der Getränkeanhänger sich im Bahnübergang verhakte und umfiel. Nach einer Schrecksekunde stellten wir aber fest, dass unser Fahrer und die Getränke alles unbeschadet überstanden hatten. Nachdem wir wieder in Krempe angekommen sind treffen wir uns noch zum gemütlichen Ausklang bei Knackwurt und Bier bei Uwe im Partyraum. Knut hatte wie in den Vorjahren seine Ukulele dabei und unterstützte so unseren Gesang.
Im Juni hat die Kremper Liedertafel sich mehrheitlich gegen unsere derzeitige Chorleiterin Katja Krüger ausgesprochen. In der Folge muste die musikalische Leitung der Kremper Liedertafel Lied-Hoch e.V. neu besetzt werden. Der Vorstand hat im August 3 mögliche Chorleiter zur Chorprobe/Vorstellung eingeladen. Unser neuer Chorleiter Igor Zeller wurde Einstimmig am 12.09.2019 gewählt.
Der 1.Tenor hatte zum Kaffeetrinken mit unseren Partnerinnen am 20.10.2019 eingeladen. Zuerst besuchen wir die tiefste Landstelle (3,54 m unter NN) bei Sachsenbande und anschließend wartet die Kaffeetafel im „Burger Fährhaus“ auf uns. Als Überraschungsgast hat uns Rolf Piening mit seiner Gitarre musikalisch begleitet.
Auf der Jahresabschlussfeier am 12.12.2019 sprach unser 1.Vorsitzender Uwe Schuldt einige Begrüßungsworte bevor wir zum gemütlichen Teil übergingen. Helmut las eine plattdeutsche Geschichte vor, Elsbeth und Bernhard lasen eine musikalische Geschichte vor und Knut hatte seine Ukulele mitgebracht. Texthefte lagen auf den weihnachtlich geschmückten Tischen aus.